Das Holz-Beton-Verbundelement

Holz und Beton sind gemeinsam als Baustoff einfach unschlagbar und bieten Architekten wie Bauherren bahnbrechende Vorteile!



XC® für Sanierung und Aufstockung, St. Gerold

XC® Bauablaufanalyse Projekt Paulasgasse


Vorteile des XC®Holz-Beton-Verbundelementes

  • Massive Bauweise mit sichtbarer Holzoberfläche
  • Ökologisches Bauelement aus nachwachsendem Rohstoff - 1 m³ Holz speichert 1 Tonne CO2
  • Hochwertiges Konstruktionselement für große Spannweiten mit verbessertem Schwingungsverhalten und hohen Schalldämmeigenschaften
  • Flexible Raumgestaltung durch große Spannweiten
  • Hohe Qualität und Präzision durch industrielle Vorfertigung
  • Kurze Bauzeiten durch unterstellungsfreie und trockene Montage
  • Universelle Einsetzbarkeit für verschiedene Bauweisen sowie
  • Reduktion von Schnittstellen und Baustellenverkehr (siehe Projektstudie der TU Graz unter Downloads oder hier...)

Referenzen

Fotos: © mmk.co.at


News 2017

Die Mayr-Melnhof Holz Holding AG konnte im Joint Venture mit der Kirchdorfer Gruppe mit ihren Holz-Innovationen rund um das weltweit höchste Holzhochhaus überzeugen.

 

XC® auf der Fachmesse HANDWERK in Wels

Auch im Rahmen des umfassenden Fachvortragsprogramms wird man auf der HANDWERK vom 15. bis 18. März 2017 außergewöhnliche Innovationen für den Holzbau entdecken können. Unter anderem werden diese Themen in Wels vorgetragen:

  • XC® – eine spannende Materialkombination aus Holz und Beton (Thomas Lierzer, MMK-Beton-Fertigteile)
  • Innovationen aus Brettsperrholz: Innovationen, Fakten und Projekte (Sebastian Knoflach, Mayr Melnhof Holz Leoben

Nähere Infos finden Sie hier

 

XC®-VERBUNDDECKE FAND AUF DER BAU 2017 IN MÜNCHEN GROSSES INTERESSE